Laborservices

Laborservices für flüssige Pharmazeutika

Bosch Pharmalab in Crailsheim

Als Entwicklungs- und Produktionsstandort für Abfüllanlagen pharmazeutischer Produkte hat Bosch in Crailsheim eine langjährige Tradition in der Pharmaindustrie. Die Füll- und Verschließmaschinen für flüssige und pulverige Produkte erfüllen höchste Ansprüche.

Zur Unterstützung der Prozesstechnologie wurde 2004 das PharmaLab eingerichtet, in dem Studien, Entwicklungsunterstützung und Dienstleistungen durchgeführt werden können, die den Erfordernissen der pharmazeutischen Industrie in Umgebungsanforderungen, Durchführung und Dokumentation entsprechen.

Unser Team aus Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Labortechnikern führt physikalische, chemische und mikrobiologische Tests und Analysen auf der Basis eigener Verfahrensanweisungen (SOP) oder nach individuell mit unseren Kunden abgestimmter Vorgehensweise durch.

Für die Leistungen stehen modernste Prozessanlagen (u.a. zwei Isolatoren im Produktionsmaßstab), vielfältige spektroskopische und mikroskopische Methoden, kalibrierte Messtechnik und ein Reinraumlabor zur Verfugung. Die Robert Bosch GmbH in Crailsheim ist QS-zertifiziert.

Broschüre Pharmalab

 

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Labor-basierte Tests für die Qualifizierung und Validierung von aseptischen Abfüllanlagen
    • Qualitätssicherung von biologischen Indikatoren mit Keimidentifizierung, Keimzahlbestimmung und D-Wert-Analyse
    • Untersuchungen zur Effizienz von Reinigungsmaschinen mit Riboflavin, Kochsalz-, Partikel- und Endotoxin-Testung
    • Bestimmung der Entpyrogenisierungsleistung von Hitzetunneln mit Schleppmessung und Endotoxin-Bestimmung
  • Grundlagenuntersuchungen zu Biodekontaminationsprozessen in Barrieresystemen
    • Materialstudien zur Beständigkeit und Inaktivierungseffizienz in Prozessen mit dampfförmigem oder vernebeltem Wasserstoffperoxid
    • Spaltgängigkeitsuntersuchungen
    • Restperoxidbestimmung mit nasschemischen und spektroskopischen Methoden im ppb-Bereich
    • Unterstützung bei Restperoxid-Toleranzbestimmung von pharmazeutischen Produkten
  • Services für die Sterilabfüllung in Isolatoren
    • Ermittlung von Prüfparametern für die Handschuhintegritätstestung
    • Reinigung von Verdampfern für H2O2-Gasgeneratoren
    • Entwicklung von Beladeschemata in Materialtransferschleusen
    • Simulationen von Biodekontaminations- und WIP-Prozessen

Kontakt

Jochen Peters
Tel.: +49 (7951) 402-267

E-Mail

Laborservices für feste Pharmazeutika

Kompetenzzentren für Ihre Forschung und Entwicklung

In unseren Kompetenzzentren bieten wir Ihnen die Grundlagen für die Weiterentwicklung Ihrer Produkte. Sei es für Versuchsreihen zu neuen Produkten oder zur Optimierung einzelner Aspekte, wir bieten beste Bedingungen. Dank umfangreicher Analysegeräte erhalten Sie stets aktuelle Resultate zur Überprüfung des Entwicklungsprozesses.

Die gewonnenen Daten dienen als Grundlage für Rezepturentwicklungen, Prozessoptimierungen oder Scale-Up-Transfers. Auf Wunsch begleiten unsere Experten Ihren gesamten galerischen Entwicklungsprozess und unterstützen Sie bei Ihrer Arbeit inklusive Troubleshooting. Auf diese Weise beschleunigen Sie Ihre Forschung und können Ihre Produkte schneller in den Markt einführen.

Broschüre Pharma Service
Trainings & Seminare weltweit

Ihre Vorteile

  • Verkürzung der Zeit bis die Entwicklung auf den Markt kommt, mit schnelleren Prozesstechniken (TQE)
  • Höchste Arbeitseffizienz durch die Auswahl der richtigen Hilfsstoffe und Verfahren
  • Quality by Design durch Prozess-Verständnis und Wissenstransfer
  • Modernste Anlagen für optimale Lösungen

    In unserem Kompetenzzentrum in Schopfheim alle Prozessschritte einfach und bequem durchgeführt: von der Herstellung fester Darreichungsformen bis hin zu Testreihen zur Weiter- oder Neuentwicklung Ihrer Produkte. Das Labor verfügt über Anlagen zu sämtlichen Prozessschritten – vom Mischen und Granulieren über das Trocknen bis hin zum Pressen und Beschichten von Tabletten und Pellets sowie Abfüllen von Kapseln.

  • Kundenversuche und Mietmaschinen

    Mit der erweiterteten Funktion unseres Pharma Centers bieten wir Ihnen die Unterstützung bei jedem Schritt der Produktentwicklung an. Dies kann eine Komplettlösungen oder die Verbesserung bestehender Prozessschritte sein. Sie haben hier die Möglichkeit zu wählen, ob die Studien von unseren Pharmazeuten oder von ihnen selbst in unserem Center durchgeführt werden.

    Unser Zentrum in Knowsley/Großbritannien ist auf Pressen, Coaten und Versuchsreihen für Tabletten spezialisiert. Mit der Xpress 100 und der Solidlab 1 und 2 Serie sind wir in der Lage, Studien für eine realistische Solida Produktion abzubilden.

    In Waiblingen lassen sich Entwicklungen mit Fokus auf Kapselfüllen und Mikrodosierung durchführen. Mit der GKF 702 ist die Produktion von Kleinchargen für die Forschung & Entwicklung oder für klinische Zwecke unter realistischen Produktionsbedingungen möglich.

    Weltweit stehen für Sie lokale Labore für grundlegende Machbarkeitsstudien zur Verfügung. In Hangzou, China stehen Ihnen umfangreiches Equipment der Kompetenzzentren aus Deutschland und Großbritannien sowie Experten aus der Forschung und Entwicklung zur Verfügung.

Kontakt

Nicole König
Tel.: +49 (7951) 402-648

E-Mail