Mitgliedschaften

Inhalt

Bosch Packaging Technology ist stolzes Mitglied in Verbänden und Initiativen der Lebensmittel- und Pharma-Verpackungsindustrie.

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

 
 

Seine gut 3.200 Mitglieder machen den VDMA zur größten Netzwerkorganisation des europäischen Maschinenbaus. Der Verband vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen dieser vielfältigen Industrie.

Gegründet im November 1892 ist der VDMA heute das wichtigste Sprachrohr der Maschinenbauindustrie. Er vertritt die Themen des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland und Europa. Er begleitet seine Mitglieder erfolgreich auf den globalen Märkten. Seine technische Expertise, seine Branchenkenntnis und seine gradlinige Positionierung machen ihn zu einem anerkannten und geschätzten Ansprechpartner für die Unternehmen ebenso wie für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Verwaltung und Politik.


 

IVLV – Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V.

Wir forschen gemeinsam und über die gesamte Wertschöpfungskette für sicher verpackte Lebensmittel hoher und lang anhaltender Qualität. Zusätzlich zu Mitglieds- und Förderbeiträgen der Industrie akquirieren wir jährlich etwa 3 Mio. € an öffentlichen Fördermitteln.


EIT Food ist Europas führende Initiative für Innovationen in der Lebensmittelindustrie, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Lebensmittelsystem nachhaltiger, gesunder und vertrauenswürdiger zu machen. Die Initiative setzt sich aus einem Konsortium wichtiger Akteure der Branche, Start-ups, Forschungszentren und Universitäten aus ganz Europa zusammen. Es ist eine von acht Innovationsgemeinschaften, die vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) etabliert wurden, einer unabhängigen EU-Einrichtung, die 2008 gegründet wurde, um Innovation und Unternehmertum in ganz Europa voranzutreiben.


 

CEFLEX ist eine Gemeinschaftsinitiative eines europäischen Konsortiums von Unternehmen und Verbänden, die die gesamte Wertschöpfungskette flexibler Verpackungen abdecken. Die Initiative wird die Leistung flexibler Verpackungen in der Kreislaufwirtschaft verbessern, indem durch die Zusammenarbeit von Unternehmen, die die gesamte Wertschöpfungskette vertreten, bessere Systemlösungen entwickelt und weiterentwickelt werden.

Das Packaging Excellence Center (PEC) als Kompetenzzentrum für Verpackungs- und Automatisierungstechnik bietet eine Schnittstelle zwischen Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Hier haben sich vom Weltmarktführer im Bereich Verpackungsmaschinen, über Familienunternehmen und Zulieferern, bis hin zu Hochschulen und spezialisierten Ingenieurdienstleistern Akteure aus allen Bereichen zusammengeschlossen. Diese verfolgen das gemeinsame Ziel, neue technologische Lösungen zu erschließen und mit ihrer jeweiligen Kompetenz auf die einmalige Konzentration in der Region Stuttgart und darüber hinaus auf sich aufmerksam zu machen.